- Kalkablagerungen durch falsches Reinigen mit Leitungswasser

- Staub aus organischen Substanzen z.B. aus Stallentlüftungen

- Futtermittelstäube aus der Landwirtschaft

- Pollen und Samen von Gräser und Bäumen

- Ruß aus Heizungen und Motoren

- Staub von Straßen und Bahnlinien Nadeln von Bäumen

- industriebedingte Luftverschmutzungen

- Klebrige organische Sekrete von Läusen aus den benachbarten Bäumen

- Vogelkot

- insekten

- Algen, Moose, ...

- Blätter und Nadel von Bäumen

 

Der vorhandene Verschmutzungsgrad der Anlage verringert diese Sonnenstrahleneinwirkung noch zusätzlich.

Ablagerungen sind Aggressiv und schaffen schnell eibe getrübte Modulfläche, welche die eigentliche Leistung der gesamten Anlage merklich herabsetzt.

Jede Oberfäche die im Freien liegt sammelt mit der Zeit Schmutz an. Fenster, Autos,Dachziegel,Straßen, Wände, usw. werden von zahlreichen Stoffen verdreckt.

Die professionelle Entfernung lichtfilternder Verschmutzung dient im Übrigen nicht allein der Pflege, sonder gleichwohl auch dem werterhalt der Anlage.