Aktuelle Untersuchungen haben ergeben, dass sich die Energieleistung von Photovoltaik- bzw. thermischen Solaranlagen in ein bis zwei Jahren, duch die Ablagerung von Öl, Ruß, Staub und anderen Schmutz, um bis zu 20% verringert.

 

Werden Solar/Photovoltaikanlgen nicht richtig gepflegt, beginnt schon ab den 2.Jahr das Wachstum von Algen, Moosen und Flechten! Diese wurzeln so tief, dass sie nach eingen Jahren nur noch mit erheblichen Aufwand und hohen Kosten entfernt werden können.

 

Bei vielen Anlagen nimmt aich der Wirkungsgrad ab dem 2 Jahr langsam ab. Bereits eine 10%ige Leistungseinbuße summiert sich übers Jahr zu einer stattlichen Summe, wie Sie folgender Tabelle entnehmen können.

http://gebaeude-solarreinigung.de/fixfoxdateien/solarreinigung/verschmutzungsgrad-tabelle-solarreinigung.gif